Profilbild von Hans-Martin Allemann, Anwalt in Uetikon am See

Hans-Martin Allemann

  • Fachanwalt SAV Familienrecht

  • Fachanwalt SAV Erbrecht

Dr.iur., Rechtsanwalt, Mediator, M.B.L.-HSG, KMU Diplom HSG

Inhaber

Allemann Advokatur und Mediation

Hans-Martin Allemann ist Rechtsanwalt bei Allemann Advokatur und Mediation, einer kleinen Anwaltspraxis mit Sitz in Uetikon am See. Er hat 36 Jahre Berufserfahrung als Rechtsanwalt. Rechtsanwalt Allemann konsultiert in 4 Sprachen, nämlich folgende: Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch. Er ist im Anwaltsregister ZH aufgeführt. Herr Allemann ist unter anderem in folgenden Rechtsgebieten tätig: Mediation, Erbrecht und Nachlassrecht, Ehe- und Konkubinatsrecht, Scheidungsrecht, Gesellschafts- und Firmenrecht.

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Französisch
  • Italienisch
  • Englisch

Anwaltspatent

1981, Graubünden

Allemann Advokatur und Mediation

Alte Landstrasse 105 A

8707 Uetikon am See

T: +41 44 390 10 61

Alle Anwälte zeigen

Berufserfahrung

Keine Einträge zur Berufserfahrung von Hans-Martin Allemann verfügbar.

Ausbildung

  • 2014

    CAS Civil Litigation, Universitäten Luzern/St. Gallen

  • 2013

    Collaborative Lawyer , CLP

  • 2012

    Fachanwalt SAV Familienrecht, Universitäten Zürich/Freiburg

  • 2011

    Fachanwalt SAV Erbrecht, Universitäten Zürich/Luzern

  • 2009

    Nachfolgeseminare für Serviceprovider, Universität St. Gallen

  • 2005

    Mediationsausbildung, Konstanzer Schule für Mediation

  • 1999

    Europäisches Management, Centre Européen de Management (CEM), Forum for Entrepreneurship, Colmar/F

  • 1997

    KMU-Diplom HSG, Universität St. Gallen

  • 1997

    MBL HSG, Universität St. Gallen

  • 1987

    Notariatspatent, Graubünden

  • 1980

    Anwaltsprüfung, Graubünden

Mitgliedschaften

  • Zürcher Anwaltsverband
  • International Academy of Family Lawyers

Publikationen

  • Betreuungsunterhalt - Grundlagen und Bemessung

  • Iranische Morgengabe in der Schweiz

  • Die gesellschafts- und steuerrechtliche Behandlung der Fusion und Spaltung von Kapitalgesellschaften in Europa

  • Strategieentwicklung für Dienstleistungsunternehmen