Profilbild von Jonas Mangisch, Anwalt in Bern

Jonas Mangisch

Offen für Anfragen

Dr. iur.

Rechtsanwalt

von Graffenried & Cie Recht

Jonas Mangisch ist sowohl beratend als auch vor Gerichten und Behörden tätig. Er hat an der Universität Bern Rechtswissenschaften (Bachelor of Law und Master of Law) studiert, die er mit dem Schwerpunktzertifikat «Privatrecht» mit Bestnote abgeschlossen hat. Seine wissenschaftliche Laufbahn führte ihn als Assistent und Doktorand an das Zivilistische Seminar der Universität Bern, Abteilung Prof. Wolf. Als Anwalt ist Jonas Mangisch hauptsächlich im Zivilrecht, namentlich im Vertragsrecht (z.B. Nachbar-, Miet- und Arbeitsrecht) und Sachenrecht, tätig. Gerne vertritt er Ihre Anliegen aber auch im Bau- und Planungsrecht.

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch
  • Französisch

Anwaltspatent

2014

von Graffenried & Cie Recht

Zeughausgasse 18

Postfach

3001 Bern

Alle Anwälte zeigen

Berufserfahrung

Keine Einträge zur Berufserfahrung von Jonas Mangisch verfügbar.

Ausbildung

Keine Informationen zur Ausbildung Jonas Mangisch verfügbar.

Jahrgang

1987

Mitgliedschaften

  • Bernischer Anwaltsverband (BAV)
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)

Publikationen

  • Kommentierung von Art. 646-654a ZGB

    in: Jolanta Kren Kostkiewicz/Stephan Wolf/Marc Amstutz/Roland Fankhauser (Hrsg.), ZGB Kommentar, Schweizerisches Zivilgesetzbuch, 3. Aufl., Zürich 2016, S. 1234-1268

  • Stockwerkeigentum in der Schweiz (gemeinsam mit Stephan Wolf)

    in: Stephan Wolf/Martin Eggel (Hrsg.), 50 Jahre Schweizerisches Stockwerkeigentum, INR Band 18, Bern 2016, S. 29-66

  • Das Grundbuch in der Schweiz und seine Prinzipien (gemeinsam mit Stephan Wolf)

    in: Arkadiusz Wudarski (Hrsg.), Das Grundbuch im Europa des 21. Jahrhunderts, Schriften zum Internationalen Recht, Band 212, Berlin 2016, S. 729-759