Jurata Logo
Erfahrung
7 Jahre
2 Anwälte
Kleine Kanzlei
in 1002
Lausanne, VD
Das ist Johanna Trümpy's Avatar

Johanna Trümpy

Offen fur Anfragen

Avocate

M Law partnerin Etude de Me Trümpy

Etude de Me Johanna Trümpy-Waridel

7 Jahre
Kleine Kanzlei
Lausanne, VD

Johanna Trümpy, Partnerin in der Anwaltskanzlei Françoise und Johanna Trümpy erwarb das Anwaltspatent im Jahre 2013 im Kanton Waadt. Sitz der Kanzlei ist Lausanne. Ebenfalls im Kanton Waadt sowie im Kanton Glarus arbeitete sie als Gerichtsschreiberin. Ihren Master erwarb sie in Basel mit magna cum laude. Aufgrund ihrer Zweisprachigkeit führt sie Verfahren sowohl auf französisch als auch auf deutsch. Die Kanzlei ist in verschiedenen Rechtsgebieten tätig: Erb- und Nachlassrecht, Miet- und Pachtrecht, Baurecht, Sozialversicherungsrecht sowie Familienrecht. Die kompakte Struktur der Kanzlei ermöglicht schnelles Handeln und direkten Kontakt.

Spezialisierung


Sprachen

Französisch (Muttersprache)
Deutsch (Muttersprache)
Englisch

Anwaltspatent

2013, VD

Etude de Me Johanna Trümpy-Waridel

CP 5999
Rue de Langallerie 7
1002 Lausanne
www.trumpy.org

Berufserfahrung

  1. - Avocate associée (partner), Etudes d'avocates Françoise Trümpy et Johanna Trümpy
  2. - Avocate associée (partner), Etude avocates Trümpy-Jornod-Burkhalter
  3. - Avocate associée (partner), Etude d'avocats Lausanne
  4. - Stage auprès de King & Wood Law Firm, Shanghai
  5. - Stage d’avocat en l’Etude RSBBLEGAL , Lausanne
  6. - Greffière ad hoc, Tribunaux (Vaud, Bâle-Ville et Glaris)
  7. - Interprète et traductrice, Tribunal d’arrondissement de Bâle-Ville

Ausbildung

  1. Brevet d'avocat vaudois, Université de Lausanne (UNIL)
  2. Master en droit, Université de Bâle
  3. Bachelor en droit , Université de Lausanne (UNIL)

Jahrgang

1986

Mitgliedschaften

  • Conseillère juridique auprès de l'Union des femmes et de l'Association suisse des assurés

Publikationen

La mainlevée d’opposition provisoire en droit du bail, les exceptions, la nouvelle procédure civile

in BlSchK n. 3/2010 p. 105 s. date de publication mars 2010