Isabelle Vogt, Anwältin | jurata.ch
Jurata Logo
Erfahrung
28 Jahre
3 Anwältinnen/Anwälte
Kleine Kanzlei
in 8006
Zürich, ZH
Das ist Isabelle Vogt's Avatar

Isabelle Vogt

Offen für Anfragen
Fachanwältin SAV Erbrecht

lic.iur. Rechtsanwältin

Inhaberin

LUKSundVOGT

28 Jahre
Kleine Kanzlei
Zürich, ZH

Isabelle Vogt hat 26 Jahre Arbeitserfahrung als als beratende und Prozess führende Anwältin. Sie arbeitet auf Deutsch, Englisch und Französisch, schwergewichtig im Erbrecht, Vertrags- und Wirtschaftsrecht, im privaten Bau- und Immobilien- sowie Urheber- und Kunstrecht. Als Fachanwältin SAV Erbrecht berät sie Klienten bei rechtlich und familiär komplexen, nationalen und internationalen Nachlassplanungen und -abwicklungen, bei philantropischen Projekten sowie Erbstreitigkeiten. Sie führt Erbschaftsprozesse und amtet als Willensvollstreckerin. Als Bau- und Immobilienanwältin vertritt Isabelle Vogt schwergewichtig die Interessen der Planer. Deren rechtliche Anliegen hat sie während 15 Jahren in der Zeitschrift Werk Bauen + Wohnen publizistisch bearbeitet. Zu ihren Klienten gehören national wie international renommierte Architekturbüros. Sie berät Unternehmen, Privatpersonen und Institutionen im Vertrags- und Urheberrecht und kennt die besonderen Anforderungen jener, die im Bereich Gestaltung, Kunst und Kultur tätig sind. Sie führt regelmässig (Schadenersatz)Prozesse. Isabelle Vogt engagiert sich ehrenamtlich in verschiedenen Stiftungen.

Spezialisierung


Sprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch
Französisch

Anwaltspatent

1993, Kanton Zürich

LUKSundVOGT

Stampfenbachplatz 4
8006 Zürich

Berufserfahrung

Keine Angaben zur Berufserfahrung von Isabelle Vogt.

Ausbildung

  1. FA SAV Erbrecht, Universitäten Zürich und Luzern
  2. lic. iur., Universität Zürich

Jahrgang

1966

Mitgliedschaften

  • Zürcher Anwaltsverband
  • Schweizerischer Anwaltsverband

Publikationen

Konkubinatspaare und Patchworkfamilien

Weiterbildungsveranstaltungen für TreuhänderInnen, organisiert von der Schweizerischen Treuhänderschule AG, Juni und September 2004

Rechtliche Konfliktfelder zwischen Planer und Bauherren – praktische Lösungsansätze

Referat im Rahmen des Veranstaltungsreihe Kick-off Bau und Wissen, Weiterbildungszentrum Technische Forschung und Beratung für Zement und Beton TFB, Oktober 2004

Vertrag – Handschlag gilt?

Referat im Rahmen einer Publikumsveranstaltung des Zürcher Anwaltsverbandes ZAV zum Thema Vertragsrecht, Juni 2005